Unsere Reisebedingungen: Sightseeing-Touren

Bei einer Buchung mit Bike Guide Sweden AB (kurz: Bike Sweden) stimmen Sie folgenden Geschäftsbedingungen zu: 

Buchungen

Geführte Stadtrundfahrten können über unsere Online-Reservierung oder per E-Mail info(at)bikesweden.se gebucht werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass alle angeforderten Posten in der Kalkulation enthalten sind, und etwaige Fehler zu beanstanden.

Bezahlung

Buchungen können nicht bestätigt oder garantiert werden, bis uns die vollständige Zahlung erreicht hat, falls nichts anderes vereinbart wurde. Die Bezahlung kann per Kredit- oder Bankomatkarte erfolgen. Bitte beachten Sie dass eine Zahlung in bar nicht möglich ist. 

Stornierungen und Rückerstattungen

Stornierungen, die mehr als 14 Tage vor der Tour getätigt werden, werden in voller Höhe erstattet. Stornierungen zwischen 14 und 7 Tage vor der Tour werden mit einer 20-Prozent-Gebühr berechnet. Stornierungen weniger als 7 Tage vor der Tour werden nicht zurückerstattet.

Am Tag der Buchung

Kunden, die geführte Touren gebucht haben (öffentliche oder private) müssen mindestens 15 Minuten vor der geplanten Startzeit eintreffen (Kunden, die zum Beispiel auf 10.00 Uhr eingebucht sind, müssen spätestens um 09.45 Uhr eintreffen). Die Buchung gilt als ungültig, wenn der Kunde weniger als 15 Minuten vor der geplanten Abfahrt eintrifft. Keine Rückerstattung wenn der Kunde aufgrund von Regen oder Kälte nicht teilnehmen möchte. 

Umbuchung

Private Führungen können kostenfrei umgebucht werden, wenn der Umbuchungswunsch mindestens 7 Tage vor der geplanten Startzeit bekannt gegeben wird. Bei einer Umbuchung zwischen 7 und 3 Tagen vor der geplanten Startzeit fällt eine 20-Prozent-Gebühr an. Bei einer Umbuchung weniger als 3 Tage vor der geplanten Startzeit fällt eine 40-Prozent-Gebühr an. Privatkunden, die ihre Führung verpassen, erhalten einen Rabatt in Höhe von 50%, welcher als Teilbezahlung für eine spätere Tour verwendet werden kann. Diese muss innerhalb von 7 Tagen nach der verpassten Tour gebucht werden.

​Öffentliche Führungen können kostenfrei umgebucht werden, wenn der Umbuchungswunsch  mindestens 7 Tage vor der geplanten Startzeit bekannt gegeben wird. Bei einer Umbuchung zwischen 7 und 3 Tagen vor der geplanten Startzeit fällt eine 20-Prozent-Gebühr an. Bei einer Umbuchung weniger als 3 Tage vor der geplanten Startzeit fällt eine 40-Prozent-Gebühr an. Kunden, die ihre geplante Startzeit verpassen, erhalten keine Rückerstattung und müssen wieder den vollen Betrag entrichten, um an einer späteren Tour teilnehmen zu können.

Transport von Rädern

Ein Transport von Rädern kann gegen Zahlung einer Servicegebühr arrangiert werden (bitte kontaktieren Sie uns für ein Angebot). Kunden, die eine Lieferung wünschen müssen uns mindestens eine Woche vor der Auslieferung eine Telefonnummer und Lieferadresse mitteilen. Um das Risiko von Problemen zu minimieren und sicherzustellen, dass die Lieferung zum richtigen Zeitpunkt ankommt, empfehlen wir Kunden, uns 1-2 Tage vor der Lieferung anzurufen, um Lieferzeit und Lieferadresse zu bestätigen. Die Mindestgebühr für Leihräder, die geliefert werden, entspricht der Leihgebühr für einen Tag.

Wenn die Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung nicht anwesend sein können, müssen sie eine sichere Lagerung für das Fahrrad/die Fahrräder angeordnet haben. Falls der mit der Lieferung beauftragte Bike Sweden Mitarbeiter der Ansicht ist, dass der angegebene Platz nicht sicher ist, wird/werden das Rad/die Räder wieder ins Bike Sweden Lager zurückgebracht. Der Kunde muss eine neue Liefergebühr bezahlen, um das Fahrrad/die Fahrräder zu einem späteren Zeitpunkt erneut geliefert zu bekommen. 

Fahrrad sicher abschliessen

Wir empfehlen dringend Räder nie unbeaufsichtigt zu lassen und diese sicher und ordnungsgemäß abzuschließen. Fahrradschlösser werden auf Anfrage bereitgestellt und deren korrekte Verwendung von Bike Sweden Mitarbeitern vorgeführt. Für verlorene Schlüssel und zerstörte Schlösser fällt eine Gebühr an. Räder sollten niemals über Nacht in einer unsicheren Gegend abgestellt werden, auch nicht wenn sie sicher abgeschlossen sind. Diese Fahrräder müssten in diesem Fall hinter einer verschlossenen Tür oder einem Zaun aufbewahrt werden.

Allgemeines

Online-Buchungen müssen mindestens einen Tag vorher getätigt werden. Wir sind stolz auf die Reinheit der bereitgestellten Fahrräder. Der Kunde verpflichtet sich, Fahrräder im gleichen Zustand zurückzugeben. Für Fahrräder, die schmutzig zurückgegeben werden, entfällt eine Reinigungsgebühr von SEK 50:- pro Fahrrad.

Reparaturen / Probleme mit dem Fahrrad

Wenn Sie Probleme bekommen, kontaktieren Sie uns bitte. Wird eine Reparatur notwendig, so trägt Bike Sweden die Kosten, wenn ihre Ursache weder auf unsachgemäße Behandlung durch den Kunden noch auf dessen Verschulden beruht. Wenn die Reparatur nicht innerhalb einer angemessenen Frist ausgeführt werden kann, wird eine neues Mietrad zur Verfügung gestellt. Wenn Sie unsere Zustimmung erhalten haben, werden Sie bei der Rückgabe des Fahrrads für Reparaturkosten erstattet.

Versicherung / Haftung / Diebstahl

Durch die Buchung einer Tour mit Bike Sweden stimmen Sie zu, die volle Verantwortung für alle Mietsachen zu übernehmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Fahrräder und Fahrradzubehör (Fahrradtaschen, Körbe, Kindersitze etc.), sowie Produkte, die nicht erwähnt, aber an Sie in gutem Glauben verliehen wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Helme, Reparatur-Kits, Fahrradpumpen, Beleuchtung, Schlösser, usw.

Die volle Verantwortung bedeutet, dass im Falle von Diebstahl, Verlust oder unangemessenem Schaden (Schaden darüber hinaus, welcher durch angemessene Abnutzung verursacht werden kann) der volle Wert der verschwundenen oder beschädigten Mietsachen an Bike Sweden zu entrichten ist. Bike Sweden behält sich das Recht vor, den Wert der verlorenen / gestohlenen / beschädigten Einzelteile zu bestimmen. Die Höhe der Vergütung enthält keine Beträge, die bereits für Miete bezahlt wurden. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zusätzlich muss uns ein Polizeibericht über den Diebstahl oder den Zustand der Mietsachen im Falle übermäßiger Schäden ausgehändigt werden. 

Wir empfehlen allen Kunden eine Reiseversicherung abzuschließen, um Diebstahl und Beschädigung der Leihräder decken. Überprüfen Sie mit Ihrem Kreditkartenunternehmen, ob dieses enthalten ist. 

Die genannten Bedingungen gelten für den Zeitpunkt der Leistungserbringung. Änderungen im Angebot sowie Irrtümer, Druckfehler und Rechenfehler vorbehalten.